Hier finden Sie unsere Datenschutzrichtlinie und die Informationen zum Widerruf.

AngeboteAngebote
Anfragen
Newsletter

Hier finden Sie unsere Datenschutzrichtlinie
und die Informationen zum Widerruf.

Burg Aichach und Kirchlein St. Oswald

Empfehlenswerte Halbtagestour! Leichte, sehr sonnige Wanderung bergab nach St. Oswald.

Tourenverlauf:
Von Seis rechts vom Hotel Enzian in Richtung St. Oswald. Am Peterlungerhof biegt links der Wanderweg Nr. 7A nach St. Vigil ab. Auf der schmalen Straße am Simmenemüllner-Hof (herrliche Bergäpfel und frischer Apfelsaft) rechts abbiegend, zum Kräuterhof Pfleger an der Burgruine Aichach, die von den gleichnamigen Herren erbaut wurde, heute aber nur noch mit ihrem nördlichen, zinnenbekrönten Teil erhalten ist. Sehenswert ist die Kräuter- und Heilpflanzensammlung der Bäuerin. – Weiter vorbei an schönen Kastanienhainen und Obstgütern hinunter zur Fraktion St. Oswald. Das gleichnamige Kirchlein (750 m) wird 1234 erstmals erwähnt. Aus jener Zeit stammt noch der Turm, der Chor hingegen aus dem Jahre 1400 und das Langhausgewölbe aus der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts. – Nahe beim Kirchlein liegt ein kleiner Weiher. In dieser Gegend wächst eine Grasart, die feine, blassgelbliche Federchen bildet. In Büscheln gebunden werden diese von Schützen und Musikanten als Hutschmuck zur Tracht getragen. – Als Rückweg nach Seis auf dem rund anderthalbstündigen Weg über Laranz (Abzweigung der Markierung 5 am Maliederhof); er ist lohnender als die kürzere, aber geteerte Straße.

Seiser Alm  Roter Hahn  BIKE friendly accommodation